HomeKontakt / Impressum
Die Anakonda-Arten
Wissenswertes über Anakondas
Mythos und Giganten
Expeditionen
Bolivien 1994
Brasilien (Marajó) 1998
Ecuador 2000
Argentinien 2001
Peru 2003
Guyana 2011
Bildergalerie
Kurzbiographie
Publikationen
Links
Presse

News
  • Faszination Riesenschlangen - hier noch erhältlich..
  • 31.05.2014: Wdh. der Anakonda-Expedition nach..
  • 04.11.2013 Science Slam im SO36 in Berlin
  • 14.10.2013 - Zu Gast in Stefan Raab's TV total &n..
  • Wiederholung der Anakonda-Expedition am 12.08.2013..
  • "Keine Angst vor Anakondas" erscheint im Juli 2013..
  • Neue Termine! Lutz zu Gast im Tigerentenc..
  • Großer Abendvortrag im Zoo Leipzig
  • Großer Abendvortrag im Zoo Berlin
  • Titanoboa - größte Schlange aller Zeiten entd..
  • Signiertes Anakondabuch

  • Expeditionen
    >> Guyana 2011

    Trotz mühsamer Suche haben wir nur zwei Riesenschlangen finden können. Eine davon ist dieses stattliche Exemplar von knapp sechs Meter Länge.

    ARTE / BR strahlen 2012 eine Serie mit dem Titel "BIG FIVE Südamerika" aus. Zu fünf großen Tierarten aus Südamerika starteten in 2011 Expeditionen auf diesem Kontinent. Dazu gehört natürlich auch die Große Anakonda. Sieben Wochen war ich von Februar bis April 2011 in Guyana, gelegen zwischen Brasilien und Venezuela, auf den Spuren der Anakondas unterwegs, um sie in ihrem Lebensraum zu filmen. Mit Booten sind wir einen kleineren Nebenfluss des Rupunini weit hinauf gefahren. Mit dem Dorf Rewa an der Mündung des Flusses haben wir jegliche Zivilisation verlassen. In Deutschland ist es schwer vorstellbar, dass an einem ganzen Flusslauf kein einziger Mensch lebt. Mehrfach mussten wir Stromschnellen passieren und Boote sowie Gepäck wegen Wasserfällen durch den Dschungel bewegen. Die Strapazen haben sich aber gelohnt, wir hatten das besondere Glück ein sechs Meter langes und geschätzt über 100 Kilogramm schweres Anakonda-Weibchen aufzuspüren und zu filmen. Ein ausführlicher, schön bebildeter Expeditionsbericht ist bereits in der neuen "Reptilia" (Nr. 93, Feb/März 2012) des Natur und Tier- Verlages Münster (NTV) erschienen: http://www.ms-verlag.de/REPTILIA-Einzelhefte-bestellen.88.0.html?&tt_products=3672













     

       

      

     

     

     

     

     

      nach oben